3 Trainertagung 4.2014

Montag, den 21. April 2014 um 11:01 Uhr
Drucken PDF

Dritte Trainertagung des FC Britannia Eichenzell Junioren am 5.4.2014

Zum dritten Austausch von Erfahrungen und Neuigkeiten trafen sich die Trainer der Britannenjunioren unter der Leitung von Rainer Goldbach zur dritten vereinsinternen Trainerqualifizierung.

Das Wichtigste ist uns die Begeisterung der jungen Fußballerinnen  und Fußballer eröffnete Rainer Goldbach die Tagung. Theorie und Praxis standen von 13:00 Uhr bis 18:30 Uhr am Samstag auf dem Programm.

Mit Hilfe der Erfahrungen aus dem Winterhalbjahr wurden die gesammelten Eindrücke geordnet und in methodische Zusammenhängen gebracht.

Schwerpunkt war am 5.4.2014 der Themenkomplex „Technik“.

Wandzeitungen und Gruppenarbeit vertieften die Informationen aus der Qualifizierungsoffensive des DFB die von Rainer Goldbach auf die Eichenzeller Situation hervorragend angepasst wurden.

Mit schweren Köpfen ging es leichtfüßig an die praktischen Übungen.

Dribbeln, Torschuss, Täuschungen, Dropkick forderten von den Beteiligten die Ausschöpfung ihres gesamten fußballerischen Könnens.

Übungen im „abgesteckten Raum, „Überdribbeln von Zonen“, Staffelformen und immer wieder kleine Wettkämpfe machten nicht nur die Trainerqualifizierung spannend. Abwechslungsreiche und alle Sinne und Muskeln fordernde Übungen, begeistern zukünftig die jungen Kicker der Britannia. Es tut sich was bei der Britannenjugend!

Joomla Templates and Joomla Extensions by JoomlaVision.Com
 

Britannia am Osterwochenende im Pokal und Punktspiel gefordert

Montag, den 10. März 2014 um 21:02 Uhr
Drucken PDF

 

Britannia am Osterwochenende im Pokal und Punktspiel gefordert

 

Ein freies Osterwochenende für die Erste Mannschaft – so sah es vor einiger Zeit noch aus. Und entsprechend haben unsere Spieler auch geplant. Nun stehen zwei Spiele an. Klassenleiter Hopfhauer setzte das Pokalviertelfinale auf einen Sonntag und verschob dafür unser an diesem Tag angesetztes Punktspiel gegen den TSV Bachrain auf Ostermontag. Das o.g. Pokalviertelfinale gegen den Hessenligisten Flieden gewann unsere Mannschaft dann ja sehr überzeugend, und das nun anstehende Halbfinale findet eben am Ostersamstag um 15:30 Uhr in Haimbach statt. So ist die Personalsituation für diese beiden Spiele etwas angespannt.

 

 

Samstag, 19.04.2014, 15:30 Uhr

 

Kreispokal Fulda, Halbfinale

 

SV Haimbach – SC Britannia Eichenzell

 

Der Kreisoberligist SV Haimbach ist unser Gegner im Halbfinale des Kreispokals Fulda am Ostersamstag. Um 15:30 Uhr ist Anpfiff. Zu einem Wiedersehen kommt es dann mit unserem langjährigen Spieler Zeljko Radic, der sich bereits auf das Kräftemessen freut. Zeljko verlässt die Gastgeber übrigens im Sommer, um sich Borussia Fulda anzuschließen. Nachfolger wird sein Bruder Zlatko, der ja zwölf Jahre sehr erfolgreich bei der Britannia tätig war. Durchaus selbstbewusst  gehen die Haimbacher dieses Spiel an, haben sie zuletzt doch mit guten Ergebnissen in der Liga überzeugt. Sicherlich gilt unsere Britannia gerade nach dem Sieg gegen Flieden als Favorit, jedoch wird in Haimbach verletzungs- und urlaubsbedingt eine andere Mannschaft antreten. Wir werden aber sicherlich eine schlagkräftige Truppe stellen, die das Finale erreichen will. Dieses ist für Pfingstmontag angesetzt. Gegner wäre dann – vorausgesetzt die schwere Aufgabe in Haimbach kann gelöst werden – der Hessenligist TSV Lehnerz.

 

 

Montag, 21.04.2014, 17:00 Uhr

 

Gruppenliga Fulda

 

FC Britannia Eichenzell – TSV Bachrain

 

Am Ostermontag geht es dann gegen den TSV Bachrain um Punkte. In der Vergangenheit waren dies oft enge, interessante Spiele. Für Trainer Ole Starke, Gabriel Mahr und Lukas Maierhof ist dies sicherlich eine besondere Begegnung, da alle drei für Bachrain aktiv waren. Die Anstoßzeit 17:00 Uhr erlaubt es dem einen oder anderen Pfingsturlauber, dass Wochenende noch bei einem interessanten Fußballspiel, leckerer Bratwurst und gekühlten Getränken ausklingen zu lassen.

 

Jürgen Bohl

 

 

 

Rückblick 

 

 

Unentschieden im Gemeindederby gegen Rothemann; herbe Niederlage für unsere Zweite

 

Spieltag 13.04.2014

 

Eichenzell – Rothemann 2:2

 

Im Gemeindederby der Fußball-Gruppenliga trennten sich unsere Britannia und die abstiegsbedrohten Rothemanner 2:2 (1:0). Yannic Kretsch sicherte den Gästen mit seinem Treffer zum Ausgleich kurz vor Schluss einen Punkt. Aus Eichenzeller Sicht wurde das Spiel durch die Verletzung von Jan-Friedrich Meister, der mit Verdacht auf Kreuzbandriss ins Krankenhaus kam, überschattet.

 

Die Britannia ließ in der ersten halben Stunde der Partie Ball und Gegner laufen, spielte viel über außen und kam unter anderem durch Christian Müller – er zog aus 18 Metern ab, doch Mitja Hofacker parierte gut – zu Chancen. Rothemann hingegen fand nur schwer ins Spiel und stellte bis zur Pause fünfmal um und kam nur einmal mit einem Freistoß von Florian Pankow gefährlich vor das Eichenzeller Tor. Die Pausenführung der Gastgeber erzielte Heiko Rützel gut fünf Minuten vor der Halbzeit, als er den Ball aus 25 Metern in den Winkel hämmerte.

 

In der zweiten Halbzeit wandelte sich das Bild und die Britannia verlor etwas die Linie. Der eingewechselte Manuel Giraldi konnte nach Zuspiel von Osman Özlük für Rothemann ausgleichen und Tobias Hammerl hatte, nach einem schönen Pass von Marius Gerhard durch die Schnittstelle der Viererkette, allein vor Christian Kirbus im Britannen-Tor sogar den Ausgleich auf dem Fuß. Als „Joker“ Gabriel Mahr dann jedoch das 2:1 erzielte, schienendie drei Punkte in Eichenzell zu bleiben. gefallen. Doch Rothemann zeigte Moral und setzte nochmal zum Schlussspurt an - mit Erfolg: Kretsch schob zwei Minuten vor Abpfiff zum erneuten Ausgleich ein. Viel schlimmer als der Punktverlust wiegt allerdings die Verletzung von Jani Meister, der Mitte der zweiten Halbzeit beim Versuch im eigenen Sechzehner zu klären im Boden hängen blieb und sich dabei das Knie verdrehte.

 

Eichenzell: Kirbus; Möller, M. Müller, Isik (62. Mahr), Schlag, Walt (46. D. Kilic), C. Müller, Hartmann, Rützel, Heumüller, Meister (67. Kocatepe)

 

Rothemann: Hofacker; Müller, Kretsch, Müllers (40. Giraldi), Gerhard, Hammerl (80. Petzold), Özlük, Pankow, Stephan (83. A. Kilic), Sauer, Bub.

 

Tore: 1:0 Heiko Rützel (39.), 1:1 Manuel Giraldi (60.), 2:1 Gabriel Mahr (80.), 2:2 Yannik Kretsch (88.)

 

Zuschauer: 320.

 

Quelle: Osthessensport

 

A-Liga Fulda

 

Eichenzell II – Künzell II 1:5

 

 

 

 

 

 

 

Joomla Templates and Joomla Extensions by JoomlaVision.Com
 

APR
23

23.04.2014 16:30 - 18:00
Training E- Jugend

APR
23

23.04.2014 18:00 - 19:00
Gymnastik Frauen Guppe 1

APR
23

23.04.2014 19:00 - 20:00
Gymnastik Frauen Gruppe 2

APR
24

24.04.2014 18:00 - 19:30
Spiel B2 JSG R/E 2 - JSG Kalbach Rückers

APR
25

25.04.2014 15:30 - 17:00
Training G- Jugend

APR
27

27.04.2014 15:00 - 17:00
SG Haunetal - FCB

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner