Saisonauftakt gegen Großenlüder

Dienstag, den 20. Januar 2015 um 16:34 Uhr
Drucken PDF

Liebe Fußballfreunde, Gönner und Sponsoren,

 

ich möchte Sie auch im Namen der 1. Seniorenmannschaft recht herzlich zur neuen Saison 2015/2016 beim FC Britannia Eichenzell begrüßen.

Dank einer tollen Rückserie mit 10 Siegen und lediglich 2 Niederlagen konnten wir die vergangene Saison 2014/2015 noch erfolgreich mit dem 4. Tabellenplatz abschließen.

Der tolle Zusammenhalt innerhalb unserer Mannschaft sowie die mannschaftliche Geschlossenheit, Woche für Woche bei ständig wechselnder Mannschaftsbesetzung immer wieder die Ausfälle wichtiger Spieler zu kompensieren, haben einen nicht unerheblichen Anteil dazu beigetragen, dass wir unsere Zielsetzung mit einem Tabellenplatz unter den ersten fünf Mannschaften trotz anfänglicher Startschwierigkeiten noch erreichen konnten.

 

Leider haben mit Martin Kriwoschein (Spielertrainer SV Hauswurz), Mario Hartmann (Spielertrainer  SG Magdlos), Julian Sipf (SV Hauswurz) und Ozan Isik (Ziel unbekannt) gleich vier gestandene langjährige Verbands- und Gruppenligaspieler dieser Mannschaft den FC Britannia Eichenzell zur neuen Saison 2015/2016 verlassen, um nach ihrem mehrjährigen Engagement in Eichenzell einer neuen Herausforderung nachzugehen. Ihnen möchte ich an dieser Stelle noch einmal mein herzliches Dankeschön für die vertrauensvolle Zusammenarbeit aussprechen und für ihren sportlichen und privaten Lebensweg alles erdenklich Gute wünschen.

Darüber hinaus mussten wir mit Maurizio Bohl (FSV Thalau) und Nebi Kocpinar (FSV Thalau) zwei weitere Abgänge nach nur einjährigem Engagement in Eichenzell äußerst kurzfristig verzeichnen. Auch ihnen wünsche ich für die Zukunft alles Gute.

Nach den drei Abgängen zur letzten Saison (Rützel, Walt, Gies) und nunmehr sechs weiteren Abgängen zu dieser Saison kann man durchaus von einem gravierenden Umbruch innerhalb der 1. Seniorenmannschaft des FC Britannia Eichenzell sprechen. Von daher war es unser vorrangigstes Ziel, adäquaten Ersatz für unsere Abgänge zu suchen und dabei vorzugsweise weiterhin auf Spieler aus der näheren Umgebung zu setzen.

 

Mit Christian Winter (SG Wildeck), Benedikt Müller (Spvgg. Hosenfeld), Florian König (SC Borussia Fulda), Marius Gutberlet (SG Bronnzell) und Jonathan Wenzel (eigene Jugend) ist es uns gelungen, Spieler für unsere 1. Seniorenmannschaft zu gewinnen, die sowohl menschlich optimal ins Mannschaftsgefüge passen, uns aber auch sportlich weiterhelfen können.

Insbesondere mit Christian Winter und Benedikt Müller konnten gestandene Spieler mit höherklassiger Erfahrung verpflichten werden, die uns sicherlich sofort weiterhelfen können. Florian König und Marius Gutberlet sind ebenfalls Spieler mit vorhandener Gruppenligaerfahrung und Entwicklungspotential. Bei ihnen wird es jedoch entscheidend sein, wie schnell sie sich wieder in den Spielbetrieb einfinden, da beide in der letzten Saison bei ihren jeweiligen Vereinen sehr wenig Spielpraxis sammeln konnten. Komplettiert werden die Neuzugänge von Jonathan Wenzel, der bereits in der abgelaufenen Saison erste Erfahrungen bei Kurzeinsätzen im Seniorenbereich sammeln konnte und nun aus der eigenen A-Jungend fest in den Kader der 1. Seniorenmannschaft wechselt.

In einer sicherlich überaus interessanten und sehr ausgeglichenen Gruppenliga sollte es in der kommenden Spielzeit unser vorrangigstes Ziel sein, die Neuzugänge schnellst möglich in das Mannschaftsgefüge zu integrieren und ein auf den diesjährigen Mannschaftskader abgestimmtes Spielsystem einzustudieren, um einen Fehlstart wie in der abgelaufenen Saison zu vermeiden und am Ende wieder einen Platz unter den ersten fünf Mannschaften zu erreichen.

 

Abschließend möchte ich nochmals all meinen Spielern, unseren Obmännern, unserem Physiotherapeuten, dem Vorstand sowie den fleißigen Helfern, welche Woche für Woche ihren Grill-, Theken-, Abstreu- / Platzpflegedienst versehen, für ihr Engagement in der abgelaufen Spielzeit recht herzlich danken und gleichzeitig auf eine weiterhin erfolgreiche Zusammenarbeit hoffen.

Ich wünsche uns allen eine spannende, verletzungsfreie und erfolgreiche Saison 2015/2016. Wir würden uns freuen, Sie zahlreich bei unseren Heim- und Auswärtsspielen begrüßen zu dürfen.

 

Mit sportlichem Gruß

Dominik Möller

Trainer

 

Joomla Templates and Joomla Extensions by JoomlaVision.Com
 

Geben und nehmen: Bitte unterstützen Sie unsere Sponsoren

Samstag, den 15. November 2014 um 15:19 Uhr
Drucken PDF

 

Liebe Freunde der Britannia,

 

wir bitten Sie höflich, die Unternehmen, die unsere Britannia unterstützen, bei Ihren Einkäufen und Aufträgen zu berücksichtigen. Unsere Sponsoren finden Sie auf einer eigenen Seite unserer Homepage. Klicken Sie dazu einfach auf den Reiter „Sponsoren“ oben rechts. Die Sponsoren die für diese Saison ein Werbepaket abgeschlossen haben werden außerdem auf allen Seiten der Homepage rechts unter dem Kalender in einem Banner angezeigt. Es werden immer 15 von ihnen angezeigt, bei jedem Einloggen auf der Homepage (oder wenn Sie F5 drücken) wird das Banner aktualisiert. Wenn Sie die Logos unserer Sponsoren anklicken, werden Sie bei den meisten Unternehmen auf deren Homepage weitergeleitet, wo Sie sich einen Überblick über die Qualität der Produkte und Dienstleistungen sowie die Kompetenz unserer Sponsoren verschaffen können.

 

Herzlichen Dank!

 

Joomla Templates and Joomla Extensions by JoomlaVision.Com
 

Sport, Spass und Gemeinschaft: Die Jugendarbeit bei der Britannia

Samstag, den 15. November 2014 um 14:49 Uhr
Drucken PDF

FC Britannia-Jugend

Begeisterung durch Fußball!

Jubel und Begeisterung mit ihren Kindern teilen. Wann haben sie mit ihren Jüngsten das letzte Mal am Sportplatz so richtig mitgefiebert? Wir laden sie dazu ein.

Die Jugend des FC Britannia Eichenzell will Sie und Ihre Kinder mit gut ausgebildeten Trainerinnen und Trainern auf einem herrlichen Sportgelände für eine der schönsten Sportarten begeistern.

Unsere Bambinis, die 4-6 Jährigen sind unsere „Einsteiger“. Gut betreut tummeln sie sich auf dem Kleinfeld, dem Kunstrasen oder in der Halle. Die Begeisterung schlägt im wahrsten Sinne des Wortes Purzelbäume.

Nahtlos geht es mit den F-Junioren, 6-8 Jahren weiter. Ohne Schiedsrichter üben sie Fairness und Akzeptanz. In unterschiedlichen Kreisklassen tragen sie ihre Wettkämpfe aus.

Im Alter von 8-10 Jahren üben sie bei den E-Junioren die Ballsicherheit, das Dribbeln, Flanken und Torschuss.

Alle 3 Altersklassen üben und spielen auf dem Sportgelände in Eichenzell. Qualifizierte Trainerinnen und Trainer kümmern sich und trainieren mit viel Freude unseren Nachwuchs.

In der Jugendspielgemeinschaft Rippberg/Eichenzell steht der Wettkampf und zunehmend auch ein leistungsorientiertes, altersgerechtes Training im Mittelpunkt.

D-Junioren, C-Junioren, B- und A-Junioren, trainieren und spielen mit Gleichaltrigen in der Großgemeinde Eichenzell.

Ein besonderes Angebot für unsere Jugend ist unser jährliches Trainingscamp. Von Montag, dem 1.9.2014 bis Freitag dem 5.9.2014 bieten wir Fußball total. Die ganze Woche erleben die Nachwuchskicker intensive Trainingstage und unvergessliche Eindrücke. Bestens betreut und versorgt leben sie wie die „Profis“.

Neugierig geworden? Dann einfach bei uns mitmachen oder Kontakt mit Marc Dreijalts unserem Jugendleiter unter 066593299 aufnehmen.

Joomla Templates and Joomla Extensions by JoomlaVision.Com
 
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner